Freie Selbsthilfegruppe für Suchtmittelabhängige

Wir begrüßen alle, die Probleme mit Alkohol, Medikamenten und Drogen haben

Letzte Aktualisierung: 16.01.2017

© 2012 Make-A-ReSet v.4.4.1

Counter / Zähler

Besucher

Der Versuch, suchtmittelfrei zu leben, wurde oft mit der bitteren Erfahrung jahrelanger und oftmals fruchtloser Bemühungen bezahlt. Ein Gruppenbesuch kostet lediglich Überwindung, seine persönlichen Erfahrungen im Rahmen eines Gruppengesprächs mit anderen Betroffenen zu teilen.


Wir kennen keine Vorschriften aber einige feste Regeln, die wir selbst festlegen und bei Bedarf verändern. Sie sind im ReSet-Codex festgelegt. Zu unseren Downloads geht es hier.


An den Gesprächsgruppen nehmen ausschließlich Suchtmittelgefährdete und -betroffene.teil, Therapeuten und Sozialarbeiter sind nicht zugegen da wir lernen wollen uns selbst zu helfen.


Für den Krisenfall führen wir eine Kontaktliste um stets eine, uns vertraute Person als Ansprechpartner zu haben.


Bei Bedarf findet eine Gruppe für Angehörige unserer Mitglieder statt, in der die Dinge besprochen werden, die in der Partnerschaft Probleme bereiten.


Statt dem Suchtmittel abzuschwören und sich Sorgen zu machen, ob wir auch morgen nüchtern bleiben können, konzentrieren wir uns vielmehr darauf, jetzt und heute nichts zu konsumieren. Es ist sinnvoll sich gerade am Anfang der Abstinenz kurzfristige und erreichbare Ziele zu stellen, um Bestätigung für das eigene Handeln zu erlangen.


Diese Abstinenz bewusst und täglich von Neuem gelebt verbessert unser Sinnes- und Gefühlsleben merklich. So erlangen wir innere Ausgeglichenheit und Ruhe, ein Fundament für ein zufriedenes Selbst.


Dieser Weg kostet persönliche Kraft und erfordert einen Kreis von Gleichgesinnten, mit denen wir uns über unsere täglichen Probleme austauschen können, um so Krisen zu erkennen und diese überwinden zu können.


Ein abstinentes Leben lohnt sich!


Nachweislich werden sich, bei Abstinenz, alle Lebensumstände nach und nach positiv entwickeln. So kann jeder von uns
seinen eigenen Weg in eine lebenswerte Zukunft finden.